Normen Girmann

Geschäftsbereichsleitung Bildung

n.girmann@bodelschwingh-haus.de
039201/ 62463

« Beginne deine berufliche Zukunft mit uns! »

Wir bieten Raum, in einer guten Atmosphäre eine fachlich hochqualifizierte und von künftigen Arbeitgebern sehr geschätzte Ausbildung zu absolvieren. Über 300 angehende Sozialassistenten*innen, und Erzieher*innen lassen sich bei uns ausbilden. Dabei geht es nicht nur um Fachwissen, sondern auch um die Bildung der ganzen Person, denn als evangelische Bildungsstätte geht uns immer um den Menschen in seiner Ganzheit als Ebenbild Gottes. Bildung ist darum ein umfassendes Geschehen, an dem jedes einzelne Inidividuum aktiv beteiligt, in dem sich Persönlichkeit und Gemeinschaftsfähigkeit entfalten und entwickeln. Im Zusammenspiel von Lernen, Wissen, Können, Wertebewusstsein, Haltung und Handlungsfähigkeit gelingt eine umfassende Aus- und Weiterbildung. Wer bei uns ausgebildet wird, wird zu verantwortungsvollem, und selbstständigem Handeln befähigt.

Fachschule

An unserer Fachschule lehren, leben und arbeiten Christen und Nichtchristen miteinander. Niemand muss einer Kirche angehören, aber jeder bringt die Bereitschaft mit, sich auf religiöse Fragen einzulassen und eigen Positionen im Dialog zu klären. Dazu dienen die Angebote, bei Andachten, Gottesdiensten und im Religionsunterricht den christlichen Glauben kennen zu lernen, die eigene Identität und religiöse Sprachfähigkeit zu findens sowie den Glauben zu leben.

Schau dir unseren Kurzfilm an!

Die Evangelische Fachschule für Sozialpädagogik ist eine anerkannte Bildungs- und Ausblidungsstätte für sozialpädagogische Berufe. Die Abschlüsse sind staatlich anerkannt.

  • Sozialassistenz (2 Jahre)
  • Erzieherin/Erzieher (3 Jahre Vollzeit)
  • Erzieherin/Erzieher (4 Jahre Teilzeit)

Die Ausbildung beginnt jedes Jahr zum Ende der Sommerferien.

Wir beraten Sie gerne

und zeigen Ihnen Möglichkeiten, die sich für Sie bieten.

Kontakt

Grit Schillack

Leiterin Fachschule für soziale Berufe

Internat

Unsere Schülerinnen und Schüler kommen aus einem weiten Einzugsbereich. Darum bieten wir während der Ausbildung Wohnmöglichkeiten in vier Wohngemeinschaften, die vorrangig noch minderjährigen Schülerinnen und Schülern zur Verfügung stehen. 19 Einzelzimmer, 11 Doppelzimmer, eine pädagogische Begleitung und Beratung und Freizeitangebote stehenzur Verfügung. Die Kosten im Einzelzimmer betragen 130 Euro/Monat im Doppelzimmer 110 Euro/Monat (Stand 01.08.2020)

Kontakt

Melitta Goral

Werde ein Teil von uns!

Unterstützen Sie unsere wertvolle Arbeit!
Ob im Ehrenamt, mit einer Spende oder als Mitarbeitende.

Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt bewerben!

Arbeiten, Leben, Wohnen, Lernen

Arbeiten,

LEBEN

Wohnen,

LERNEN